Frauengymnastik: Jahresbericht 2017

Unser Vereinsjahr beginnt mit dem Maibummel. Wir haben einen wunderschönen Abendspaziergang nach Unterägeri gemacht und sind im Restaurant bei der Minigolfanlage eingekehrt. Zurück gings wieder dem See entlang nach Oberägeri.

Am 14. Juni besammelten sich 20 gutgelaunte Frauen beim Parkplatz Maienmatt um unseren Tagesausflug zu starten. Um 08.00 Uhr gings los mit dem Kleinbus von Albisser-Reisen Richtung Emmental nach Trubschachen. Beim Besuch der Firma Kambly konnte man sich so richtig verweilen und unzählige Guetzli-Sorten bestaunen und probieren. Es wurde reichlich eingekauft. Nun gings weiter nach Marbach im Entlebuch in die Bergkäserei. Dort wird Milch von Büffel, Kühen und Schafen täglich zu frischen, feinen Spezialitäten verarbeitet. In der neu erstellen Bergkäserei sind alle Spezialitäten zu finden während auf der Besuchergalerie ein Einblick in die Produktion möglich ist. Wir hatten eine sehr interessante Führung und auch dort wurde wieder eingekauft. Dann war es Zeit für das Mittagessen, welches wir im Kemmeriboden-Bad in Schangnau genossen. Nach dem feinen Essen durfte natürlich zum Dessert eine „Merängge“ nicht fehlen. So ging es mit einer Fahrt über Land mit neuen Eindrücken zurück nach Oberägeri.

Am 4. Juli fand unser Sommerhöck statt. Wir wurden von 4 Turnerinnen die einen runden Geburtstag feierten ins Restaurant Raten eingeladen. Nochmals herzlichen Dank.

Traditionell stand am 7. Dezember unser Chlausabig auf dem Programm. Dieses Mal trafen wir uns im Ländli. Herzlichen Dank nochmals den Organisatorinnen Bernadette Hürlimann, Hedi Rust und Margrit Müller.

Der Abschluss unseres Vereinsjahrs bildet jeweils der Weihnachtshöck. Am Aegeri-on-Ice haben wir ein feines Fondue genossen und beim gemütlichen Zusammensein das Jahr ausklingen lassen.

Ich wünsche Euch allen ein gutes, gesundes und unfallfreies 2018.

Eure Riegenleiterin

Vreni

 

Neuste Bilder

Winterfit

109 031701 Winterfit Facebook TRAINING 1706276