Drei STV-Mannschaften am Ägeri-Grümpi: Chillers gewinnen sensationell!

An diesem Wochenende stand das legendäre Ägeri-Grümpi an, welches das 60-jährige Jubiläum feierte. Der STV Oberägeri stellte drei Mannschaften: Spielriege, Oberägeri Chillers und "Zwe under Füfzg", welche extra zum Jubiläum eine Mannschaft zusammen stellten.

Alle drei Manschaften traten in der Kategorie "Nichtfussballer, Ägeri" an, bei welcher nicht weniger als 35 Mannschaften um den Turniersieg kämpften. Die Oberägeri Chillers eröffneten am Morgen früh den Turniertag, konnten drei Siege erkrampfen und erkämpften sich so in die besten acht.

Die Spielriege hatte einen etwas ungemütlicheren Turnierplan mit sehr langen Pausen zwischen den Spielen. Doch auch ihnen lief es nicht schlecht. Ein Unentschieden und ein Sieg reichten aber leider nicht zum Weiterkommen. Trotzdem wurden die neuen Tenues passend zum neuen Trainer des STV Oberägeri erfolgreich eingeweiht (siehe Bildergalerie:).

Den Abschluss machten dann "Zwe und under Füfzg", welche erst spät ins Turnier eingriffen. Der frühere Siegmannschaft (vor 15 Jahren oder mehr;) merkte man aber an, dass sie etwas gealtert war. Trotzdem hielt man erstaunlich gut mit und konnte immerhin zwei Unentschieden aufs Konto gutschreiben lassen.

Am zweiten Tag konnten leider also nur noch die Chilers um den Turniersieg mitspielen. In der Gruppe der Gruppensieger merkte man schnell, dass die Unihockeyaner fussballtechnisch nicht wirklich mithalten konnten. Es kam den Chillers aber entgegen, dass identisch zum Unihockey 5gegen5 gespielt wurde. So konnte man alle technischen Mängel durch eine brilliante Taktik wegmachen. Zudem gelang den Chillers immer irgendwie ein Tor und man bekam in allen 7 Spielen nur 2 Gegentore. So erreichte die Mannschaft mit wahrscheinlich dem grössten Kader (12 Spieler) sensationell den Final. Dieser Final wurde beinahe gleich souverän wie die vorherigen Spiele gespielt. Technisch miserabel, taktisch brillant und das Glück abonniert konnte man auch den Final gegen "Rüz nüdi di Hölzenen" mit 1:0 gewinnen! Endlich kann der kleine Pokal in der Lounge 6315 (Rössli Oberägeri) durch den Siegerpokal ersetzt werden!:)

> Hier gehts zur Bildergalerie

Spielriege STV Oberägeri

 

Zwe under Füfzg

 

Grümpi-Sieger: Oberägeri Chillers

Neuste Bilder

Hauptsponsor

Raiffeisen Logo