Männergymnastik: Herbstwanderung im Schwyzerbiet

Die Aussicht auf das Hochstuckli, den Rigi, den Rossberg oder auf Einsiedeln ist von der Körnlisegg einmalig. Das Panorama in die Linthebene, den Obersee und auf den Säntis ist vom Stöcklichrüz beeindruckend. Die Wanderung im Gebiet zwischen Etzel und Sattelegg durch herbstliche Wälder und über immer noch grüne Wiesen und Weiden ist ein unvergessliches Erlebnis.

Die Mitglieder der Männergymnastik konnten sich anlässlich der Herbstwanderung an der schönen Gegend und der Natur erfreuen.

Nach dem Genuss von Kaffee und Gipfeli starteten die Turner bei der Körnisegg zum einstündigen Marsch zum Ziel auf dem Stöcklichrüz. Für die meisten Teilnehmer war es das erste Mal, dass sie auf diesem Aussichtspunkt standen. Es war nicht verwunderlich, dass sie überrascht waren, in so kurzer Entfernung vom Aegerital dieses Panorama geniessen zu können. Nach dem Singen des Turnerliedes führte der Weg dann wieder zurück zur Körnlisegg. Die hungrigen Wanderer wurden hier mit ausgezeichneten Speisen und Getränken versorgt. Schlussendlich traf auch der am Morgen verloren gegangene Gymnastler nach einem langen Umweg im Restaurant ein.

Die ganze Truppe trat dann die Heimreise über den Meinradsberg Richtung Biberbrugg an. Auf dem Raten genossen die Oberägerer dann noch das verdiente Feierabendbier und erfreuten sich an den letzten Sonnenstrahlen über dem Aegerisee.

Walter Grab hat auch in diesem Jahr wiederum ganze Arbeit geleistet und uns einen herrlichen Tag in einer für viele unbekannten Gegend geboten. Herzlichen Dank, Walti. Wir freuen uns schon auf die Wanderung im nächsten Jahr.

 

Bericht: Urs Schnieper, Oberägeri
Fotos: Walter Grab, Unterägeri

herbstwanderung2017 001

herbstwanderung2017 000

herbstwanderung2017 002

 

 

 

 

Neuste Bilder

Hauptsponsor

Raiffeisen Logo