Vorschau: 33. Faustballturnier des STV Oberägeri

Die 33. Austragung des Faustballturniers des STV Oberägeri findet in diesem Jahr erst nach Ostern statt. Infolge eines anderen Anlasses ist die Mehrzweckanlage Maienmatt am Wochenende vor dem Palmsonntag besetzt.

Neben dem dreimaligen Pokalgewinner, dem ESV Eschenbach, werden wiederum 6 Mannschaften das Turnier bestreiten. Vor allem ist man gespannt, ob die Luzerner ihren Titel verteidigen können. Interessant wird sein, ob die erstmals in Oberägeri spielende Mannschaft aus Eggiwil BE in den Kampf um den Sieg mithalten kann. Zum engeren Favoritenkreis zählen auch die Teams aus Galgenen SZ und Oberägeri.

Es ist klar, dass alle teilnehmenden Mannschaften versuchen werden, den Tagessieg der Equipe aus Eschenbach streitig zu machen.

Nach Abschluss des Turniers und der Rangverkündigung serviert die Faustballriege wiederum das traditionelle Gulaschessen. Wie gewohnt werden zwischendurch auch wieder attraktive Preise verlost.
Es lohnt sich also, auch den Abend zusammen mit den Faustballern zu verbringen.
Hubi Nussbaumer und sein Team freuen sich auf viele Zuschauerinnen und Zuschauer. Sie garantieren auch für einen gemütlichen Abend im Kreise der Turnerfamilie des STV Oberägeri.

 

Programm

33. Faustballturnier des STV Oberägeri
Mehrzweckanlage Maienmatt, Oberägeri

Samstag, 21. April 2018

11.00 Uhr      Turnierbeginn
18.00 Uhr      Ende des Turniers
19.00 Uhr      Traditionelles Gulaschessen mit Verlosung schöner Preise
20.00 Uhr      Rangverkündigung und gemütliches Beisammensein

Neuste Bilder

Hauptsponsor

Raiffeisen Logo